Menswear

Lifestyle

Travel

    Travel

    Lost in Istanbul

    Im Januar 2016 war ich das erste mal in Istanbul und war damals schon total begeistert von der Stadt. Mit 15 Millionen Einwohnern zählt Istanbul zu einer der größten Metropolen der Welt und ist somit natürlich auch ein absoluter Touristenmagnet. Am meisten fasziniert, bin ich von der Kultur und Architektur Istanbuls.

    Unzählige Moscheen und Gebäude ragen in die Höhe der Stadt. Ein Mix aus moderner und historischer Architektur.

    Sehenswürdigkeiten an jeder Ecke und dazu noch leckeres Essen in jeder Straßenseite. Apropos Essen, ein Besuch bei Nusr’et kann ich nur empfehlen. Alles was wir uns bestellt haben, war ein absoluter Gaumenschmaus. Dazu sind die Preise vergleichbar mit einem deutschen Restaurant, also meiner Meinung nach sehr sehr günstig, dafür dass man noch eine Show Einlage zu jedem Gang bekommt.

    Istanbul ist eine Stadt die gerade Abends auflebt. Volle Cafés mit Live Musik der Duft von frisch gebackenem Simit in der Luft. Baklava an jeder Straßenecke und jede Menge Menschen die den Abend gemütlich ausklingen lassen.

    Insgesamt bin ich einfach nur fasziniert wie facettenreich diese Stadt ist.

    Gerade weil die Stadt auch so groß ist und aus einer asiatischen und europäischen Hälfte besteht, gibt es jede Menge zu sehen. Wenn man auch noch das Glück hat, tolle Freunde um sich zu haben die die Stadt und die schönen Ecken kennen dann kann man davon absolut profitieren.

  • Fashion

    Messed Up!

    Hey ihr Lieben, heute gibt es gleich zwei Dinge zu feiern 🎉 🙂 Meinen Geburtstag und der Geburtstag meines Blogs. Dies habe ich gleich zum Anlass genommen um euch meine derzeit…

Zur Werkzeugleiste springen